Zubehör für Zaun- und Torelemente

Anwendungsgebiete :

  • Paddocks
  • Reitplätze
  • Eintreibeanlagen für Rinder
  • etc.

Zubehör :

  • Längsverbinder
  • Eckverbinder
  • Wandhalterungen für Flachovalrohr 50x30
  • Wandhalterungen für Rundrohr 42,4
  • T-Pfosten
  • Stabilisierungsstangen
  • Tor-Tor-Verbinder Rundrohr 42,4 auf Rundrohr 42,4
  • Verbinder Flachovalrohr 50x30 auf Rundrohr 42,4
  • Tor-Tor-Verbinder

Um die CG Zaunelemente / CG Panels zusätzlich zu Stabilisieren, z.B. auf langen Geraden ,können Sie verschiedene Zubehörprodukte verwenden :
Hierfür eignen sich unsere verzinkten, äußerst stabilen T-Pfosten mit einer Länge von 2m, welche zwischen den Elementen in die Erde geschlagen werden. Anschließend können Sie den bewährten Kettenverschluss einsetzen. Die T-Pfosten sind im Anschluß kaum zu sehen und stabilisieren trotzdem die Zaunelemente / Panels auf der Geraden. Es muß nicht zwischen jedem Element ein T-Pfosten verwendet werden.

Alternativ können die Längsverbinder eingesetzt werden. Längsverbinder werden zusätzlich zum Kettenverschluß eingesetzt.
Bei Paddocks, Fanganlagen für Rinder etc. bieten sich unsere stabilen Eckverbinder an.

Die Zaunelemente / Panels bleiben über Eck stehen auch wenn, z.B. die Rinder beim Eintreiben in eine Ecke drängen. Ohne Eckverbinder können sich die Elemente zusammenziehen.
Als weiteres Zubehör bieten wir Wandhalterungen an. Die Abmessungen sind passend zum Flachovalrohr 50x30mm. Wandhalterungen werden über die äußere Stange der Panels gelegt und an einer Wand etc verschraubt. Wandhalterungen sind auch für die Befestigung der Torelemente erhältlich : Wandhalterungen für Rundrohr

Um zwei Rundrohre (Durchgangsrahmen der Torelemente) miteinander zu verbinden bieten wir Tor-Tor Verbinder an. Für Verbindungen von Torelement auf Zaunelement können unsere Verbinder Flachovalrohr auf Rundrohr eingesetzt werden.

Desweiteren haben wir Stabilisierungsstangen im Programm. Diese sind sehr effektiv, wenn keine T-Pfosten verwendet werden können. Unsere Stabilisierungsstangen werden außen in die gewünschte Traverse Stabilisierungsstangen sind höhenverstellbar) eingehängt.

Die Stabilisierungsstangen verfügen über eine bereits vorgebohrte Metallplatte, welche mit Erdnägeln gesichert werden kann.